Wikipedia

Suchergebnisse

Donnerstag, 10. August 2017

Algen als Futterergänzungsmittel


Nun kombiniere man das ganze durch z.B. Fischabfälle oder/und Insekten als Proteinlieferant und ergänzt das Ganze um die Mineralien die noch fehlen sollten. Und schon könnte man Fischfutter produzieren welches auf die Nutzung von Fischmehl aus überfischten Meeren verzichten kann..
Das nenne ich dann mal perfekt und wirklich nachhaltig.., oder ?! 🤔🤓

Just imagine, you combine this with e.g. fish-waste or/and insects for the proteines, supplemented by minerals if needed. By this we would be able to produce fish feed and no need for fisch from overfished oceans. I would name this perfect and really sustainable.., isn't it?! 🤔



http://mobile.feednavigator.com/R-D/Danish-study-shows-microalgae-could-work-as-fishmeal-alternative

Alternativen für Fischmehl als Proteinlieferant für Aquakulturen

Jetzt stelle man sich vor, man ersetze diesen Fisch durch Alternativen.. Zum einen entlasten wir die überfischten Meere und können dadurch eventuell eine Erholung der Bestände erwirken. Und zum anderen eröffnet man neue Perspektiven für die, die bisher vom Fischfang leben mussten, dies durch den Rückgang der Fischvorkommen aber immer weniger auskömmlich möglich ist..
Das Gute: Alternativen gibt es bereits..



http://www.aquakulturinfo.de/index.php/fischoel.html